03.10.2016 Herbst

Die Tage werden kürzer, die Abende werden kühler und der erste Nebel zieht über die Nachbarfelder und den Golfplatz. Es ist wohl nicht zu leugnen, der Herbst ist ganz nah.

Mit hochsommerlichen Temperaturen hat sich der September in diesem Jahr noch einmal von seiner besten Seite gezeigt. Wir nutzten diese Tage aber schon dazu, unseren Garten ein wenig auf den Winter vorzubereiten.

Für einen besseren Feuchtigkeitshaushalt im Winter aber auch gegen das stets gut wachsende Unkraut haben wir unter unsere Hecke eine neue Schicht Rindenmulch von insgesamt 10 m³ verteilt.

Das Staudenbeet

Unser Staudenbeet hat sich in den letzten Tagen noch einmal in voller Pracht und vor allen Dingen bei den Gräsern wunderschön herausgeputzt. Alle Stauden sowie die bodenbedeckenden Pflanzen sind über das ganze Jahr hinweg kräftig gewachsen. Trotz einer aktiven Wühlmaus freuen wir uns keine Verluste vermelden zu müssen.
Am Beispiel unseres Säulenahorns können wir auch einen kräftigen Wachstum bei unseren Bäumen beobachten. Jedoch treiben die Äste ein wenig unkoordiniert und stellen somit die gewünschte Form (Säule) in Frage. :roll:

Folgend nun ein paar Bilder unseres Staudenbeetes:

An unserem WeberHaus erfreuen wir uns nach wie vor sehr. Bald steht der zweite Jahrestag vom Aufstelltermin (14. Oktober 2014) an. Puh …  Wie die Zeit vergeht!
Trotz des geringen Schneefalls im letzten Winter haben wir etwas Optimierungspotenzial am Dach unseres Hauses ausgemacht. Aufgrund der glatten Struktur unserer Dachziegel rutscht der Schnee ziemlich schnell als „Brett“ vom Dach herunter. Wenn die Schneemengen einfach auf den Rasen oder auf das Beet fallen würden, wäre das ja kein wirkliches Problem. Bei uns liegt jedoch genau der Eingangsweg unter dem Dachüberstand.
Daher haben wir uns entschlossen noch ein Schneefanggitter für die kommenden Winter nachträglich auf der Eingangsseite anbringen lassen.

Nun kann der Herbst kommen und in einen möglichst wunderschönen Winter übergehen. Unsere Hoffnung ist es dann, dass nach einem starken Schneefall der Schnee auf dem Dach liegen bleiben wird!  ;-)


Kommentare

03.10.2016 Herbst — 2 Kommentare

  1. Happy Birthday Haus Wildenbruch :). Unseres hat zwei Wochen nach eurem auch Geburtstag gefeiert, aber erst den 1.
    Euer Garten sieht ja schon super toll aus, dafür dass euer Haus noch so jung ist. Wunderschön.
    Das mit dem Schnee haben wir anfang Jahr auch festgestellt. Der Eingang ist bei uns zum Glück nicht betroffen, aber die Terrasse. Spätestens wenn wir mal Kinder haben die im Schnee drausen rumtollen, müssen wir dann auch so einen Schneestopp einbauen. Ist sonst schon recht gefährlich.
    Ich wünsche euch ein schönes Weihnachtsfest. Bei uns wird es das erste im Haus sind, wir freuen uns sehr :)

    • Auch Euch wünschen wir eine schöne Adventszeit und ein geruhsames Weihnachtsfest in Eurem WeberHaus! :-)

      Im Garten hat es sich wirklich gelohnt, bereits während der Bauphase schon die ersten Bäume (4-jährig) und eine Hecke zu pflanzen. Neben unserem Staudenbeet wächst auch der im ersten Jahr ausgesäte Rasen sehr gut. Wir können jedenfalls keine Verluste bei den Pflanzen vermelden! :-)

      Weiterhin eine schöne Zeit in Eurem WeberHaus!

      Viele Grüße
      Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)