Natur

Das Jahr 2014

Der Sommer beginnt leider mit ein wenig Regen und mäßigen Temperaturen.

Das Pfingstfest konnten wir bei mehr als 30° Tagestemperatur am Großen Seddiner See mit einem erfrischenden Bad im See wunderbar genießen.

Für einen Spaziergang gibt es genügend Varianten!

Spätwinter oder Vorfrühling?

Noch ist der Seddiner See unter einer Eisdecke verhüllt und der Golfplatz hält „Winterruhe“ unter einer geschlossenen Schneedecke.
Aber die Temperaturen haben bereits die Null-Gradgrenze wieder überschritten …..


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)