14.10.2014 Das Haus (2)

Nach einer ersten Pause mit frischen Brötchen, entsprechendem Belag und frisch zubereitetem Kaffee gesponsert durch die Bauherrin, ging es an das entladen des nächsten LKW’s.

Auf dem Zugfahrzeug lagen viele kleinere Hausteile wie z.B. unsere Säule des Eingangsbereiches und ein schwarzes Ungetüm, das sich als unsere Treppe entpuppen sollte.
Der Hänger war hauptsächlich mit den Deckenelementen für die Zwischendecke vom EG zum DG beladen. Schnell wurde aus unserem „Cabrio-EG“ dann ein bewohnbares Erdgeschoss mit einem HWR, einem Gästebad, der Diele und das große Wohn-, Ess- und Küchenzimmer.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auch wurden die obersten Dachbalken in einer Länge über die gesamte Hausdachlänge mit diesem LKW angeliefert.

Das entladen und der weitere Hausaufstellfortschritt kann auf unserer Bilderseite mitverfolgt werden. ;-)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)