14.10.2014 Das Haus (1)

Nachdem morgens um 06:00 Uhr nicht nur der Kran sondern auch der erste LKW an unserem Grundstück wartete, konnte der ebenfalls eintreffende Aufbautrupp mit den vorbereitenden Arbeiten beginnen.

Es ist ein absolut spannendes Erlebnis wie der Trupp gemeinsam mit dem Kranführer und den jeweiligen LKW-Fahrern Hand in Hand arbeiten. Dabei sind kaum abstimmende Gespräche zwischen den Monteuren notwendig.
Wie sagte der Truppführer: Gesprochen wird nur um Witze machen zu können!

Auf unserer Bilderseite kann der Baufortschritt nachvollzogen werden.

Der erste LKW hatte alle Wandelemente für die Innen- und Außenwände des Erdgeschosses geladen. Und man glaubt es kaum ….  um 09:50 Uhr war das gesamte Erdgeschoß fertig aufgestellt!

:-)   :roll:

Und so sieht unser Haus -noch als Cabrio- von außen aus:

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Kommentare

14.10.2014 Das Haus (1) — 3 Kommentare

    • Hihi, alle wegretuschiert! :-)
      Nein ganz im Ernst, nur als die Elektriker, die beiden Monteure von Proxon und der Aufbautrupp vor Ort „wuselte“ es ein wenig. Immerhin waren da dann auch einmal acht Monteure im Haus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)