15.02.2015 Wohngefühl

Wir wohnen nun bereits seit vier Wochen in unserem neuen WeberHaus!

Unser Haus gefällt uns weiterhin außerordentlich gut!
Im Vorfeld erschien uns ja die ausgewählte Wohlfühlwärmetechnik nicht wirklich ganz geheuer und so waren wir auf die ersten Tage im Haus auch ganz gespannt.
Unsere Vorbehalte erwiesen sich aber absolut unnötig.
Nachdem uns in den ersten Tagen die niedrige Luftfeuchtigkeit noch aufgefallen ist, hat sich dieses Gefühl ziemlich schnell gelegt. Die Raumtemperatur ist zu jeder Tages- und Nachtzeit äußerst angenehm und entspricht den von uns eingestellten Werten. Das Raumklima lässt keinen Grund zur Klage zu.

Und die letzten Sonnentage haben ebenfalls einen für uns bisher nicht für möglich gehaltenen Effekt erbracht.
Ohne zusätzliche Heizaktivitäten erreichten wir in unserem hellen Wohn- und Küchenbereich schnell sehr angenehme 25°!

Und dazu auch mit einem tollen Ausblick! 8-)

Zur Regulierung der Sonneneinstrahlung helfen uns die inzwischen montierten Plissees mit entsprechender Schutzbeschichtung.

Wenn Abends bzw. in der Nacht keine Wolken am Himmel sind, sehen wir soooo viele Sterne, die sich im „Restlicht der Stadt“ an unserem ehemaligen Wohnort nicht gezeigt hatten. Jetzt lohnt es sich sicherlich, einmal die einzelnen Sternenbilder zu erlernen. ;-)

Wir sind sehr zufrieden hier in Wildenbruch mit unserem WeberHaus! :-)


Kommentare

15.02.2015 Wohngefühl — 3 Kommentare

  1. Das ist sehr schön zu hören. Bei uns ist es ja auch nicht mehr so lange hin. :)

    Mal was anderes: Konntet ihr das Standrohr für das Bauwasser einfach so in KW abholen? Oder muss man sich vorher irgendwo anmelden? Mir konnte das niemand verraten, als ich letzte Woche deswegen rumtelefoniert habe.

    • Wir haben unser Standrohr in Kleinmachnow abgeholt. Da war es jedenfalls ganz einfach ….
      Hinfahren und einen Vertrag mit der Bearbeiterin abschließen. Die Bereitstellungsgebühr und die Kaution bezahlen, ins Lager gehen und das Standrohr mit dem Kreuzschlüssel abholen.
      Übrigens: Wir haben das Standrohr nach der Bodenplatte wieder abgegeben und erst zum Hausaufstelltermin noch einmal abgeholt. Bei uns fiel da auch nur einmal das Bereitstellungsentgelt an….
      Das solltet Ihr in KW ruhig auch einmal erfragen.

      • Danke für die Info, das klingt gut. Ja da ist ja einige Zeit zwischen. Auf den Baustrom konnten wir jetzt ja bis zum Hausaufstelltermin ganz verzichten, ohne Wasser geht’s aber ledier nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)