27.10.2014 Garten

In einem unserer ersten Beiträge haben wir angekündigt, dass wir zumindest einen Baum, nämlich eine Vogelkirsche, noch in diesem Jahr pflanzen wollen!  ;)

Nun denn, aus diesem einen Baum wurde dann doch eine erste „Grundausstattung“ für den Garten. Im Laufe der vergangenen Wochen hatten wir bei der Baumschule Fischer nach mehreren Anpassungen eine Hecke und fünf Bäume bestellt. Da der Herbst eine gute Pflanzzeit ist, lag es nahe, dass wir eine Pflanzung bereits im Oktober favorisieren werden.
Am 27.10.2014 stand nun die Baumschule mit zwei Fahrzeugen nebst Anhänger in unserer kleinen Straße. Geladen waren 150x Hainbuche und 36x Blütensträucher für die Hecke sowie 5x Bäume.

Die Hecke, mit einzelnen Pflanzenballen angeliefert, wollten die Gartenleute ausschließlich mit Spaten und Muskelkraft sowie guter Laune einpflanzen. Das Wetter war trocken, sonnig und somit bestens für diese Arbeit geeignet. Aber schon ziemlich schnell stellte es sich heraus, dass das entfernen von ca. 110m Grasnarbe dann wohl doch keine wirklich prikelnde Aufgabe sein wird.
Da die Baumschule unser mehrmaliges Angebot einer Vor-Ort-Besichtigung nicht wahrgenommen hatte, wurde noch eine „Grasfräse“ nachbestellt. Bis diese bei uns ankam, konnte der Anhänger mit den Heckenpflanzen entladen werden.
Die Pflanzen wurden schon einmal entlang der Grundstücksgrenze verteilt.

Die Hecke besteht auf der Seite zum Golfplatz aus blühende Sträucher der Sorten Ligustrum vulgare ‚Atrovirens‘, Prunus spinosa, Rosa canina, Rosa rubiginosa sowie Sambucus nigra ‚Laciniata‘ und Viburnum opulus. Für die Süd- und Westseite haben wir uns ausschließlich für die Carpinus betulus entschieden.  :lol:

Auch die Bäume wurden mit einer Karre an den vorgesehenen Platz transportiert und mit Muskelkraft und Spaten eingesetzt.

Bei den Bäumen fiel unsere Auswahl auf den Prunus avium, den Acer platanoides ‚Globosum‘, den Acer platanoides ‚Olmsted‘ und den Prunus cerasifera ‚Nigra‘ sowie den Prunus dom. ‚Anna Späth‘.

Am Ende des Tages waren alle Heckenpflanzen und Bäume gepflanzt, gedüngt und gewässert. Und schon sieht unser Grundstück irgendwie ganz anders aus.  :smile:

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)